Hunter Kennedy hat alles. Als Erbe eines landesweiten Imperiums ist er nicht nur steinreich, er sieht auch noch sensationell gut aus und die Frauen liegen ihm reihenweise zu Füßen. Von festen Beziehungen hält der Playboy rein gar nichts, und um zu anhänglichen Frauen den Wind aus den Segeln zu nehmen, hat er sich ein Konzept zurechtgelegt:

- KEINE RICHTIGEN NAMEN
- KEINE ECHTEN TELEFONNUMMERN
- KEIN ZWEITES DATE

Als sein Vater ihm jedoch das Ultimatum stellt, endlich sesshaft zu werden, oder den CEO-Posten in der Firma zu verlieren, gerät er in einen Konflikt mit sich selbst.

Rebecca Sterling ist ein Freigeist. Auch sie hält nichts von festen Beziehungen und hat lieber viele Eisen im Feuer, als sich festzulegen. Doch dann gerät sie in eine Zwickmühle. Ihr letzter One Night Stand entpuppt sich nicht nur als der größte Mistkerl aller Zeiten, er ist auch noch ihr Boss - der ihr zu allem Überfluss ein Angebot macht, das sie nicht ablehnen kann - und von dem verdammt viel abhängt. Und ehe sie sichs versieht, hat sie nicht nur einen dicken Diamantring am Finger ... sondern ist auch noch mit dem begehrtesten Junggesellen der Stadt verlobt. Schon bald fliegen nicht nur die Fetzen zwischen Becky und Hunter, es mischen sich auch Funken darunter. Doch Hunter hat eine dunkle Vergangenheit ... die besser nicht an die Oberfläche gelangt ...

"Bad Boys don't love - The Wedding-Deal" erscheint am 01.02.2019 als eBook exklusiv auf Amazon sowie als Taschenbuch (in allen Stores bestellbar)